Clown Pepe

Die Kids sind schüchtern? Kennen sich nicht gut?

Clown Pepe zeigt euch wo es lang geht.Hier ein kleines Spiel um das Eis zu brechen!

  • Eisbrecher-Spiel: Mit verbundenen Augen darf ein Kind die Haare eines anderen Kindes ertasten. Wenn es erraten hat, wer das andere Kind ist, wird die Augenbinde weitergegeben. Dieses Spiel ist toll, um sich ein bisschen besser kennenzulernen und die Scheu voreinander zu verlieren.

 

  • Luftballon-Rennen – Bei diesem Spiel müssen die Kinder Zweierteams bilden. Jedes Team bekommt einen Luftballon und es werden Start- und Ziellinie festgelegt. Nun müssen die Kinder den Ballon zwischen dem Bauch balancieren, sodass er nicht auf den Boden fällt. Das Team, das so zuerst die Ziellinie überschreitet, hat gewonnen.

 

  • Dieb & Detektive: Für dieses Spiel brauchst du etwa zwölf kleine Gegenstände und eine große Box. Die Kinder werden in Detektive und einen Dieb aufgeteilt. Nachdem sich alle die Gegenstände genau eingeprägt haben, verlassen alle Detektive kurz den Raum. Der Dieb nimmt einen der Gegenstände heraus und die Kinder müssen nun herausfinden, welcher Gegenstand geklaut wurde.
  • Wasserballons für einen tollen Sommer. Das damit aber auch tolle Spiele gespielt werden können, ist den meisten nicht bewusst. Ich helfe euch gerne weiter!Wasserballon-Rennen
    • Genügend Wasserbomben, um zwei Mannschaften eine Weile zu beschäftigen.
    • 4 Eimer
    • 2 große Kochlöffel
    • 1 großer Messbecher

    Vorbereitung

    • Fülle alle Wasserbomben mit Wasser und verknote sie.
    • Teile die Wasserballons gleichmäßig auf und lege sie in je zwei Eimer.
    • markiere die Startlinie!
    • Stelle in einiger Entfernung der Startlinie zwei leere Eimer auf.

    Spielanleitung

    • Teile die Gäste in zwei Mannschaften auf.
    • Die Mannschaften stehen in je zwei Reihen hinter einem Eimer mit Wasserbomben.
    • Die jeweils ersten Spieler in der Reihe nehmen beim Anpfiff einen Kochlöffel und legen eine Wasserbombe auf die Löffel-Fläche.
    • Nun müssen sie so schnell wie möglich zum leeren Eimer auf der anderen Seite gelangen ohne dass der Wasserballon kaputt geht.
    • Fällt der Ballon runter und geht kaputt, muss der Spieler zurück laufen, einen neuen Ballon nehmen und wieder von der Startlinie aus anfangen. Bleibt der Ballon beim Runterfallen heil, darf er ihn aufnehmen und weiterverwenden.
    • Am Ziel-Eimer muss der Ballon nun kaputt gemacht und das Wasser im Eimer aufgefangen werden, dann läuft der Spieler zurück und übergibt den Löffel an die nächste Spielerin.
    • Die Mannschaft, die als erstes alle Ballons aufgebraucht hat, beendet das Spiel.
    • Es gewinnt die Mannschaft, die nach Abmessen der Eimer das meiste Wasser hat.

    Wasserballons könnt Ihr hier kaufen:

    Wasserballons

Weitere Spiele findet ihr bei den anderen Beiträgen. Hier gehts zum „Klatsch Spiel“

TwitterFacebookWhatsAppBufferLinkedInPin It
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram