Clown Pepe

Pepe im TV? Ja, und das sogar regelmäßig. 

Da ist er dann, der Beitrag über meine Dreharbeiten bei Köln 50667 mit Ingo Kantorek bzw. Alex. 

Eigentlich wollte ich nichts darüber Schreiben, habe mich dann aber entschieden euch dennoch teilhaben zu lassen an meinem Tag am Set. 

Es ist Dienstag der 23.07.2019 und ich mache mit gegen 10 Uhr auf dem Weg zum Set nach Köln. Leider hatte ich die Tage davor etliche Auftritte und war entsprechend noch "angeschlagen" und müde, dennoch habe ich dem Booking zugesagt um einen tollen Tag am Set von Köln 50667 zu haben. 

Tatsächlich bin ich  mit der Bahn angereist, da mich die ganzen Baustellen in und rundum Köln nerven. Wesentlich entspannter kam ich also am Kölner HBF an. Jetzt hieß es erstmal: Essen, denn Frühstück kenne ich eigentlich gar nicht, da ich, außer Kaffee, einfach nichts runter bekomme am Morgen. 😀

Lange Rede, kurzer Sinn, ich kam also irgendwann, nachdem ich dann 2 mal falsch gelaufen bin, viel zu  früh in Köln Mülheim an.  😉
Ich dachte es wäre zumindest schon ein paar Leute vom Team am Set, also klingelte ich am Drehort und hoffte das die Tür aufgeht da es draußen doch arg warm wurde und nirgendwo Schatten war :-p 
Aber so wie es halt immer ist, war noch niemand da und ich musste warten. Irgendwann um 12.00 Uhr kam tatsächlich ein Bulli angefahren, welcher direkt vor meiner Nase parkte. Es stiegen 2 Frauen und 1 Mann aus. Ich kannte sie nicht und blieb entsprechend einfach an der Hauswand stehen. 

Als der Mann dann die Seitentür vom Bulli geöffnet hatte und ich die Requisiten für den Drehtag sah, wusste ich direkt: Bingo, du kommst gleich in eine kühlere Umgebung 😉
Schnell vorstellen, helfen mit Ausladen, bisschen Quatschen und natürlich alles in den 1. Stock schleppen. (Bei gefühlten 50 Grad Außentemperatur um 12 Uhr Mittags)

Da wir eigentlich schon um 13 Uhr Drehen wollten, war mir nun aber schon klar das der Tag länger wird als geplant, da noch kein einziger weiterer Darsteller der Serie da war. 

Irgendwann, ich habe keine Ahnung wie spät es war, waren dann alle Darsteller, Crewmitglieder, etc. pp am Set und wir starteten mit der ersten Szene. (Ich darf nichts über die Szenen sagen, das erfahrt ihr dann am 12.09.2019 bei RTL 2!)

Viel blablabla und viel Unsinn weiter, lernte ich dann Ingo Kantorek kennen. Am Anfang war er mir recht unsympathisch und arrogant, jedoch sollte ich später erfahren das er wohl 2-3 stressige Tage hatte davor und hundemüde war als wir drehten. 
Wir kamen also in Gespräch und redeten über Gott und die Welt. Wie ich dazu kam Clown zu werden, was man damit verdienen kann, ob ich auch Benefizveranstaltungen mache, wo ich überall schon mitgespielt habe (TV). 

Viel über privates wurde nicht gesprochen. Er hatte noch Ziele, Pläne und Projekte, das ist was ich sicher weiß. 

Irgendwann fragte mich meine Freundin Janine ob ich denn nicht ein Autogramm besorgen könnte von Ingo bzw. Alex. Ich fragte ihn und er willigte sofort ein. Zwar kam er nachher nur mit einem Zettel, weil er keine Autogrammkarten mehr hatte, aber der Wille zählt und meine Freundin hat etwas was niemand anderes hat. Eine Autogrammkarte kann ja jeder 😉

Autogrammkarte von Ingo Kantorek von Köln 50667

Insgesamt war Ingo doch nicht so arrogant und unsympathisch wie ich dachte. Auf seine Art und Weise war er ein toller Mensch mit viel Lebenserfahrung und Talent. Als wir auf der Couch saßen, fragte er mich noch ob ich für meine ganzen Termine ein Management habe. 
Natürlich habe ich keins sagte ich ihm, denn ich bekomme das noch alles ganz gut unter einen Hut und möchte nicht für eine Leistung Zahlen, welche ich selber erbringen kann. 
Ingo: Ich mache seit über 20 Jahren alles alleine, nur meine Frau hilft nebenbei mit, aber im großen und ganzen besorgt er sich selber alle Termine. Dazu gehöre aber auch die Planung etc pp. 

Als ich von seinem Tod erfuhr, saß ich gerade unten am Hotel in Antwerpen und rauchte mir eine. Ich wusste absolut nicht was ich denken sollte, denn keine 3 Wochen zuvor haben er und ich noch gesprochen, gelacht und gedreht. Ich behaupte nicht das wir uns sehr gut kennen, das definitiv nicht, aber wir haben uns super verstanden und wollten in Kontakt bleiben für eventuelle Benifizveranstaltungen

 Ich schweife ab vom eigentlichen Thema: Mein Drehtag bei Köln 50667 😉

Es war ein toller Drehtag mit Sophia (Hoffe ihr habt das Kleid noch sauber bekommen 😉 ) und allen anderen. 

Vielleicht sehen wir uns demnächst mal wieder am Set. Vielleicht aber auch auf einer Veranstaltung irgendwo. 

Und für alle die bis hierhin gelesen haben: 

Am 12.09.2019  Köln 50667 auf RTL2 einschalten!

Euer Clown Pepe

P.S.: Aktuell laufen Gespräche für einen Auftritt bei Luke Mockridge

TwitterFacebookWhatsAppBufferLinkedInPin It
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram